Natur- und Vogelschutzverein Wenslingen

Gründungsjahr: 1956

Gründer:

  • Bieri Christian
  • Börlin Walter, 1. Kassier
  • Buess-Gisin Hans, 1. Präsident
  • Dähler-Wirz Fritz
  • Lehner Emil
  • Siegenthaler Fritz
  • Spiess-Buess Walter
  • Wirz Arnold, Förster
  • Zbinden Ernst, 1. Aktuar
  • (ev. noch weitere Gründer, aber heute nicht mehr bekannt).

PräsidentInnen:

  • Hans Buess-Gisin    1956-1960
  • Walter Spiess-Buess    1960-1970
  • Fritz Wirz-Dähler    1970-1980
  • Karl Erny-Riedwyl    1980-1984
  • Lilly Schönholzer    1984-1997
  • Regula Waldner    1997-

Zu Beginn konzentrierte sich der Natur- und Vogelschutzverein auf die Beobachtung und Winterfütterung von Vögeln. Walter Spiess und Arnold Wirz fertigten die ersten Nistkästen und Futterhäuschen an.

Später übernahm Fritz Wirz diese Arbeit und optimierte die Kästen, indem er jeweils ein Kupferdächlein und einen Spechtschutz beim Eingang anbrachte. Während der Präsidialzeit von Fritz Wirz führte der Verein auch Exkursionen für seine Mitglieder durch. Ausserdem bestanden freundschaftliche Beziehungen zum Vogelschutzverein Köniz, die zu gegenseitigen und regelmässigen Besuchen führten.

Mit Lilly Schönholzer wurde erstmals eine Frau Präsidentin. Naturschutzmassnahmen, die sich einst vor allem auf den Wald konzentrierten, wurden nun auch auf die Landwirtschaftsfläche ausgeweitet.

Seit einigen Jahren wird im Sinne einer ganzheitlichen Betrachtungsweise auch der Siedlungsraum in die Aktivitäten des Vereins einbezogen. Ausserdem sind nebst den Vögeln auch viele andere Tierarten in den Vordergrund der Schutzbemühungen gerückt. Ein besonderer Schwerpunkt bildet dabei die Schaffung und Erhaltung geeigneter Lebensräume sowie deren Vernetzung in der Landschaft.

(Zusammenstellung von Max Wirz)