Natur- und Vogelschutzverein Wenslingen

Dellenbach

Dellenbach

Im Spätsommer 2009 konnte mit Unterstützung von pro natura Baselland der Dellenbach auf einer Länge von 270m ausgedolt werden. Er dient als wichtige Vernetzungsachse zwischen dem Aleten-Bach bzw. dem Tümpel beim Neuweg im Wald und dem ebenfalls neu angelegten Weiher in der Erzmatt.

Weiter lesen


Hochstamm-Most

Hochstamm-Most

Um die Freude an den Hochstammbäumen zu fördern, organisierten wir im Herbst 2009 erstmals einen Mosttag.

Zusammen mit dem Moster Fritz Gass pressten wir über 48 Harrassen mit Äpfeln und Birnen in der Mosterei der Bürgergemeinde und kochten den Saft anschliessend ein. In Gebinden zu 5 oder 10l konnten alle Beteiligten am späten Nachmittag den fertigen Süssmost nach Hause nehmen.

Weiter lesen


Hochstamm Erhaltung

Hochstamm Erhaltung

Hochstammbäume sind ein prägendes Element des Tafeljuras. Wenslingen als Gemeinde in einem BLN-Objekt (Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung, Objekt-Nummer 1105) besitzt zusammen mit seinen Nachbargemeinden eine spezielle Verantwortung hinsichtlich Erhaltung der letzten Bestände an Hochstamm-Bäumen.

Weiter lesen


Auszeichnung von privatem Engagement

Auszeichnung von privatem Engagement

Seit einigen Jahren vergibt der Natur- und Vogelschutzverein Wenslingen eine Auszeichnung an Personen im Dorf, die sich auf besondere Weise für die Natur und Landschaft eingesetzt haben. Mit diesem Anlass, der in der Regel für alle Interessierten offen ist und mit einem Apéro endet, möchten wir das oftmals stille Engagement von Naturfreunden würdigen. Ausserdem zeigen die Anlässe auf, wie eigentlich jeder und jede ohne grossen Aufwand viel für die Qualität von Landschaft und Umwelt tun kann.

Weiter lesen


Nistkastenbetreuung

Nistkastenbetreuung

Die Nistkastenbetreuung hat in unserer Gemeinde Tradition.

Die Kästen hängen im Grossholz und entlang der Waldränder Eital/Ergolztal. In den Kästen leben höhlenbrütende Vögel, aber auch Siebenschläfer und Wespenvölker. Das Ausmisten der Kästen
im Winter offenbart jeweils die spannende Geschichte ihrer Bewohner.

  • HelferInnen bei der Betreuung sind willkommen

Wer einen defekten Kasten findet, melde dies bitte
unserem Vorstandsmitglied Martin Beck (061/991’09’79).

Weiter lesen


Naturschutztag

Naturschutztag

Seit Jahren schon beteiligen wir uns am kantonalen Naturschutztag und freuen uns, wenn möglichst viele freiwillige Helferinnen und Helfer jeweils Ende Oktober „Frondienst“ für die Wenslinger Natur leisten.

Wir pflanzen bzw. schneiden Hecken, setzen junge Bäume, legen Steinhaufen an, Schneiden Altgrasstreifen, Schaufeln verlandende Tümpel aus, wechseln Schwalbenhäuschen aus, zäunen ein, errichten Infotafeln usw.

Im Anschluss folgt ein von der Gemeinde gesponserter Imbiss, den wir direkt im Feld oder Wald zubereiten.

Weiter lesen


Projekte mit der Schule

Projekte mit der Schule

„Man sieht nur, was man weiss“

Mit offenen Augen über Feld und Flur spazieren und verstehen lernen – dies ist uns in besonderem Masse ein Anliegen für unsere Schulkinder. Wir setzten uns dafür ein, dass der unmittelbare Lebensraum für unsere Jüngsten eine Bedeutung erhält und zum eigentlichen Entdeckungsraum wird. Wir möchten den Kindern zeigen, wo in Wenslingen die spannenden Höhlen sind, wer darin wohnt, was es mit dem Fotzelbrünnli auf sich hat und wer alles durch eine bunte Magerwiese flattert.

Weiter lesen


Frühere Projekte

Frühere Projekte

Der Natur- und Vogelschutzverein hat seine Tätigkeiten im Laufe der Jahre vom reinen Artenschutz (speziell Vögel) auf den Lebensraumschutz und die Information der Öffentlichkeit ausgeweitet. In diesem Zusammenhang konnten diverse Projekte – z.T. mit der freundlichen Unterstützung der Gemeinde – realisiert werden:

Weiter lesen